Mallorquiner wird Tourismus-Staatssekretär

15-04-2008  
Seite senden
Seite drucken
Text vergrössern
Text verkleinern
Joan Mesquida.
Joan Mesquida. Foto: Martínez

Der Mallorquiner Joan Mesquida wird in der neuen Legislaturperiode Staatssekretär für Tourismus sein. Der Sozialist und bisherige Chef von Guardia Civil und Nationalpolizei in Spanien soll am Freitag offiziell für das Amt nominiert werden, das somit erstmals ein Mallorquiner innehat. Politiker und Tourismus-Manager auf den Balearen begrüßten die Entscheidung, mit ihr sei sichergestellt, dass die geplante Umgestaltung der Playa de Palma zügig vorangehe. Mesquida, der unter dem derzeitigen Ministerpräsidenten Francesc Antich (PSOE) bereits zwischen 1999 und 2003 balearischer Wirtschaftsminister war, gilt als Kenner der Tourismus-Branche auf den Inseln.

Bookmark
 
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas  | Euroresidentes