Lebensmittelpreise auf Mallorca um bis zu 40 Prozent gestiegen

21.05.2008 | 20:40

Die Preise für Lebensmittel auf Mallorca sind in den vergangenen zwölf Monaten um bis zu 40 Prozent gestiegen. Davon geht der Verband des Einzelhandels, Afedeco, aus. Die Milch hat sich laut dem spanischen Statistik-Institut um 29 Prozent verteuert, Getreideprodukte um elf Prozent, Eier um zwölf Prozent. Der Vorsitzende von Afedeco, Bartolomé Servera, glaubt, dass die Teuerungsraten noch über den Werten des Statistikinstituts liegen. Zudem sei davon auszugehen, dass die Lebensmittelpreise in den kommenden Monaten weiter steigen.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |