Regenwetter geht mit Rekord zu Ende

20-05-2008  
Seite senden
Seite drucken
Text vergrössern
Text verkleinern
Land unter in der Nähe des Stadions Son Moix in Palma.
Land unter in der Nähe des Stadions Son Moix in Palma. Foto: Vallés

Das Regenwetter auf Mallorca hat im Mai alle Rekorde gebrochen. Noch vor Ende des Monats geht der Mai als regenreichster Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnung in die Geschichte ein. An der Wetterstation von Porto Pí wurden seit Monatsbeginn 138 Liter pro Quadratmeter registriert. Der Durchschnitt liegt bei 31 Litern. Den Rekord stellte die Gemeinde Lluc mit 281 Litern auf. Die Stauseen Gorg Blau und Cúber sind mit 74 und 92 Prozent wieder gut gefüllt. Der Regen hat nicht nur die Touristen verärgert, sondern auch die Landwirte von Sa Pobla: Dort muss die Ernte der Kartoffeln, Mallorcas wichtigstem Exportschlager, verschoben werden. Die weiteren Aussichten: sonnig.

Bookmark
 
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas  | Euroresidentes