Notizen von der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

26.05.2008 | 11:09

ZAHNSCHMERZEN: Mit schmerzverzerrtem Gesicht trottete Joachim Löw am Sonntag vom Trainingsplatz zu einem Kleinbus, der den Bundestrainer zurück ins DFB-Quartier "Son Vida" chauffierte. "Ich habe Probleme mit einem Zahn", sagte der 48-Jährige.

ABWEHRSPIELER: Teammanager Oliver Bierhoff musste beim internen Trainingsspiel der Nationalelf als Innenverteidiger aushelfen. Nach dem Übungsspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit berichtete der ehemalige Nationalstürmer stolz, dass von den Angreifern nur Mario Gomez ein Tor gegen ihn erzielen konnte: "Den Rest habe ich abgewehrt."

RUNDFLUG: Am Nachmittag ging der Manager mit einigen Akteuren in die Luft. Ein DFB-Partner hatte einen Rundflug mit einer alten JU-52 über Mallorca organisiert. Freiwillig gemeldet für das Abenteuer hatten sich unter anderem Per Mertesacker, Christoph Metzelder, Thomas Hitzlsperger und Patrick Helmes. "Ich habe anderen den Vortritt gelassen", bemerkte Marcell Jansen und ergänzte schmunzelnd: "Ich muss regenerieren."

DOPING: Die Nationalspieler sind von der medizinischen Abteilung ausführlich über die verschärften Doping-Kontrollen der UEFA bei der EM 2008 informiert worden. Erstmals werden auch Bluttests vorgenommen, zudem soll jedes Team schon in der Vorbereitung von Kontrolleuren unangemeldet aufgesucht werden. Schon vor der Anreise nach Mallorca mussten alle Spieler beim DFB eine Antidoping-Erklärung unterzeichnen.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |