Capdepera verbietet Alkoholkonsum auf offener Straße

03.06.2008 | 10:31

Die Gemeinde Capdepera will den Konsum von Alkohol auf offener Straße verbieten. Das sieht ein für Dienstagabend geplanter Beschluss des Gemeinderats vor. Das Rathaus plant im Fall von Verstößen Geldbußen von bis zu 750 Euro, in schweren Fällen von bis 1.500 Euro. Minderjährige sollen zu gemeinnützigen Arbeiten verpflichtet werden. Die neue Regelung soll mit traditionellen Saufgelagen auf offener Straße, dem sogenannten "Botellón", Schluss machen, die besonders im zur Gemeinde gehörenden Touristenort Cala Rajada an der Ostküste Mallorcas für Ärger sorgten.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |