Diebestouren am Es-Trenc-Strand: Verdächtiger festgenommen

29.07.2008 | 11:20
Wertsachen im Visier: Ein Dieb nutzte die Unaufmerksamkeit der Urlauber aus.
Wertsachen im Visier: Ein Dieb nutzte die Unaufmerksamkeit der Urlauber aus.

Aufatmen bei Urlaubern und Vertretern der Tourismusbranche: Die Polizei hat am Montag einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, über Jahre hinweg Badegäste an den Stränden von Es Trenc, Sa Ràpita und Ses Covetes im Süden der Insel bestohlen zu haben. Der 40-Jährige soll sich als als Tourist getarnt und die Badenden beklaut haben, während sie im Wasser waren. Auch Diebstähle aus Autos werden dem Mann zugeschrieben. Der Verdächtige blieb offenbar so lange unbehelligt, weil viele Touristen davor zurückschreckten, nach Campos zu fahren und dort eine Anzeige aufzugeben. Die Polizei erwischte den mehrfach vorbestraften und gewalttätigen Mann am Montagnachmittag, als er gerade ein Auto aufbrechen wollte.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |