Drei Mallorquiner unter den Opfern

22-08-2008  
Seite senden
Seite drucken
Text vergrössern
Text verkleinern

Unter den Opfern der Madrider Flugzeugkatastrophe sind auch drei Mallorquiner. So stammen die beiden Piloten, die das Unglücksflugzeug steuerten, beide von der Insel. Es handelt sich um den 38-jährigen Piloten Antonio García Luna, der in Arenal wohnte, sowie um den 32-jährigen Copiloten Javier Mulet Pujol aus Palma. Ums Leben kam zudem José Fernández Vázquez, ein Pilot, der nicht im Dienst, aber an Bord der Maschine gewesen war.

Sowohl vor dem Regierungssitz Consolat de la Mar als auch auf dem Firmensitz des Flugunternehmens Spanair sowie in weiteren Gemeinden wurden am Donnerstag Schweigeminuten eingelegt, um der Opfer zu gedenken.

Bookmark
 
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas  | Euroresidentes