Palmas Hafen rüstet sich für mehr Kreuzfahrtschiffe

28-08-2008  
Seite senden
Seite drucken
Text vergrössern
Text verkleinern
Manchmal wird es eng: Kreuzfahrtschiffe in Palmas Hafen.
Manchmal wird es eng: Kreuzfahrtschiffe in Palmas Hafen. Foto: DM

Die Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe in Palmas Hafen sollen ab dem kommenden Jahr erweitert werden. Das hat der Leiter der Hafenbehörde, Francesc Triay, angekündigt. Ab voraussichtlich dem Jahr 2010 könnten dann an der erweiterten "Muelle de Ponent" statt zwei bis zu vier große Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig vor Anker gehen.

Triay betonte, dass der Kreuzfahrttourismus von strategischer Bedeutung für Mallorca sei, da er kaufkräftige Touristen auf die Insel bringe und krisensicher sei. Besonders der Einzelhandel profitiert von den Kreuzfahrtpassagieren, die bei Landausflügen auf Shoppingtour gehen.

Wurden im vergangenen Jahr rund 470 Kreuzfahrtschiffe in Palma registriert, werden es 2008 insgesamt mehr als 500 sein. Die mehr als eine Million Kreuzfahrttouristen bescheren der Insel laut Landesregierung Einnahmen in Höhe von rund 85 Millionen Euro.

Bookmark
 
  Zeitungbibliothek
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas  | Euroresidentes | Loteria de Navidad