Real Mallorca blamiert sich gegen Sporting

06-10-2008  
Seite senden
Seite drucken
Text vergrössern
Text verkleinern
Webó beim gescheiterten Angriff auf das Tor von Sporting.
Webó beim gescheiterten Angriff auf das Tor von Sporting. Foto: Mielniezuk
  MEHR ZUM THEMA:

Der Erstligist Real Mallorca hat seine Fans im Spiel gegen Sporting mit einer schwachen Leistung enttäuscht. Die Mannschaft verlor in Palmas Ono-Stadion vor 14.500 Zuschauern gegen den Gegner aus Gijón, der als einer der schwächsten der Liga gilt, mit 0:2. Das erste Tor kassierten die Kicker von Trainer Gregorio Manzano bereits in der 13. Minute durch Carmelo, das zweite folgte in der 50. Minute durch Canella.

Es war vermutlich eines der letzten Spiele, das Präsident Vicenç Grande als Mehrheitseigner von Real Mallorca zu sehen bekam. Der wegen des Konkurses des mallorquinischen Bauunternehmers nötig gewordene Verkauf an den Briten Paul Davidson ist so gut wie unter Dach und Fach.

Bookmark
 
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas  | Euroresidentes