Tourismus: 100.000 Senioren aus dem EU-Ausland anvisiert

23-10-2008  
Enviar
Imprimir
Aumentar el texto
Reducir el texto

Die balearische Landesregierung will im kommenden Jahr rund 100.000 Rentner auf die Balearen bringen. Das Ziel ist festgeschrieben in einem Abkommen, das der balearische Tourismusminister Miquel Nadal mit dem spanischen Staatssekretär für Tourismus abschließen will. Die ersten Besucher aus dem EU-Ausland sollen bereits im Februar kommenden Jahres auf die Inseln kommen, voraussichtlich aus Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

Die Rentner-Touristen sollen besonders in der Nebensaison für eine bessere Auslastung der Hotels sorgen. Vorbild ist das spanische Seniorenurlaub-Programm Imserso, im Gegensatz zu diesem sollen aber auch verstärkt Hotels im Vier-Sterne-Segment angeboten werden.

Nachricht melden
 


  Zeitungbibliothek
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Avís legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | El Boletín  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas