Arbeitslosenquote steigt auf 10,9 Prozent

05-11-2008  
Seite senden
Seite drucken
Text vergrössern
Text verkleinern
Schlange stehen vor dem Arbeitsamt.
Schlange stehen vor dem Arbeitsamt. Foto: DM

Die Arbeitslosigkeit auf den Balearen nimmt schneller zu als erwartet. Im Oktober stieg die Zahl der Erwerbslosen um knapp 54 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf jetzt knapp 57.000. Die Arbeitslosenquote beträgt somit 10,9 Prozent, sie liegt unter der spanienweiten Quote von inzwischen 13 Prozent. Die Landesregierung fürchtet, dass die Arbeitslosigkeit im Winterhalbjahr auf einen Wert von 13 oder 14 Prozent anwachsen wird.

Im Oktober und November nimmt alljährlich die Zahl der Erwerbslosen zu, da viele Hotels auf Mallorca schließen. Der jetzige starke Anstieg wird neben der allgemeinen Wirtschaftslage mit den Schwierigkeiten im Bausektor und dem Wegfall von Arbeitsplätzen im Dienstleistungssektor begründet.

Bookmark
 
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas  | Euroresidentes