Deutsche flüchtet sich ins Rathaus von Sineu

26.11.2008 | 10:18

Eine Deutsche hat auf der Flucht vor ihrem offenbar bewaffneten Ex-Freund am Dienstag Zuflucht im Rathaus von Sineu gesucht. Die 34-Jährige gab an, dass sie sich von dem österreichischen Mann bedroht fühle und dass er im Besitz eines Revolvers sei. Die Polizei startete daraufhin eine großangelegte Suchaktion im Umkreis, die allerdings ergebnislos blieb. Auch die Kontrollen an Palmas Flughafen wurden alarmiert.

Der Mann ist laut einem Bericht der Zeitung "Ultima Hora" vorbestraft. Neben der Bedrohung der Frau muss er sich voraussichtlich auch wegen illegalen Waffenbesitzes verantworten müssen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |