Schuster behält Recht: Barça besiegt Real und enteilt der Konkurrenz

15-12-2008  
Enviar
Imprimir
Aumentar el texto
Reducir el texto
  MEHR ZUM THEMA:

Bernd Schuster hat Recht behalten: Real Madrid konnte das Giganten-Duell beim Erzrivalen FC Barcelona nicht gewinnen, hinterließ trotz einer 0:2-Niederlage aber einen guten Eindruck. Mit ihrem neuen Trainer Juande Ramos, der Schuster vier Tage vor dem Klassiker des spanischen Fußballs abgelöst hatte, hielten die Madrilenen mehr als 80 Minuten dem Druck der Blau-Roten stand. Erst in der Schlussphase erzielte Samuel Eto'o (83.) Barças Führung. Lionel Messi (90.+2) erhöhte mit dem Schlusspfiff auf 2:0.

"Barça schießt Real aus dem Rennen um den Titel", jubelte das in Barcelona erscheinende Fachblatt "Sport" am Sonntag. Die Katalanen bauten vier Spieltage vor dem Ende der Hinrunde ihren Vorsprung vor den "Königlichen" an der Spitze der Primera División auf zwölf Punkte aus. "Nun hilft Real nur noch ein Wunder", titelte das Sportblatt "Marca". Noch nie in der Geschichte der Liga konnte ein Club einen solchen Rückstand aufholen und am Ende doch noch Meister werden.

Der Titelverteidiger scheint aber an Wunder zu glauben. "Die Saison ist noch lang, wir geben den Kampf um die Meisterschaft nicht auf", sagte Reals Sportdirektor Pedja Mijatovic trotzig. Die 96 000 Fans im Camp-Nou-Stadion dagegen feierten Barças Derby-Sieg wie einen vorzeitigen Titelgewinn. Coach Josep Guardiola wird sich nun für den Rest der Saison damit herumplagen müssen, die Euphorie in den eigenen Reihen zu bekämpfen. "Wie schaffe ich es nur, dass unsere Leute mit den Füßen auf dem Boden bleiben?", fragte er sich bereits. Auch Barça-Präsident Joan Laporta bleibt skeptisch: "Für mich ist Real aus dem Titelrennen noch nicht ausgeschieden."

Die Katalanen konnten gegen Reals Defensivtaktik nicht wie gewohnt ihr mitreißendes Kombinationsspiel zelebrieren. Statt einer Fußball- Gala gelang ihnen im Dauerregen nur ein mühevoller Arbeitssieg. Real- Trainer Ramos hatte zu einem taktischen Mittel aus der grauen Vorzeit des Fußballs gegriffen: Er ließ Barças Spielmacher Xavi sowie die Stürmer Messi, Eto'o und Henry in Manndeckung nehmen. Christoph Metzelder, erstmals seit langem wieder in der Startelf, wurde auf Eto'o angesetzt. Der Ex-Dortmunder lieferte eine fehlerfreie Partie und war am Führungstor seines Gegenspielers schuldlos.

Allerdings mussten die Madrilenen sich vorhalten lassen, Barças Dribbelkünstler Messi mit allzu rustikalen Mitteln den Schneid abgekauft und sich in der Abwehr eingeigelt zu haben, wie dies im Camp Nou sonst die Abstiegskandidaten aus der Provinz tun. "Ein solch defensives Real habe ich noch nie gesehen", wunderte sich Xavi. Die Zeitung "El País" merkte an: "In Spanien heiligt der Zweck nicht die Mittel. Zustände wie in Italien lassen wir nicht durchgehen."

Dennoch hätte Real mit etwas Glück in Barcelona punkten können. Royston Drenthe scheiterte vor der Pause freistehend an Barça-Torwart Víctor Valdés. Als Madrids Keeper Iker Casillas 20 Minuten vor dem Abpfiff einen Elfmeter von Eto'o abwehrte, schien die Moral der Katalanen gebrochen. Aber Eto'o machte im Anschluss an einen Eckball seinen Fehler wett und knackte die Mauer der Madrilenen.

Nachricht melden
 


  Zeitungbibliothek
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Avís legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | El Boletín  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas