Neujahrsbabys: María kam um 0.26 Uhr zur Welt

02-01-2009  
Seite senden
Seite drucken
Text vergrössern
Text verkleinern
Sie war die erste auf den Balearen: María Parra mit ihren Eltern.
Sie war die erste auf den Balearen: María Parra mit ihren Eltern. Foto: Mielniezuk

Ihre Eltern hatten andere Sorgen als die pünktliche Einnahme der zwölf Glückstrauben um Punkt zwölf, wie es eigentlich die spanische Tradition vorschreibt: Pünktlich um Mitternacht wurde Lucía Bennaser in den Operationssaal in Palmas Krankenhaus Son Dureta gebracht, um ihre Tochter mit einem Kaiserschnitt zur Welt zu bringen. "Wir hatten einen Untersuchungstermin für den 31. Dezember - und sind gleich hier geblieben", sagte Vater Emilio Parra. María ist 46 Zentimeter groß und wiegt 2,7 Kilo.

Der ersten Mallorquinerin des Jahres folgte eine knappe Stunde später Nicolás Blanco, der im Krankenhaus von Manacor zur Welt kam und uruguayische Eltern hat. Um 4.15 Uhr kam María del Mar in der Clínica Rotger zur Welt, um 4.45 Uhr in Inca Satou Diop, Tochter senegalesischer Einwanderer.

Bookmark
 
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas  | Euroresidentes