FC Barcelona auch im Pokal auf Erfolgskurs - Führungskrise bei Real

16.01.2009 | 10:26

Der FC Barcelona ist auch im Pokal auf Erfolgskurs. Der Tabellenführer der spanischen Fußball-Liga zog mit einem 2:1- Rückspielsieg über Atlético Madrid ungefährdet ins Viertelfinale ein. Die Katalanen hatten das Hinspiel bereits 3:1 gewonnen. Sie treffen in der nächsten Runde auf den Lokalrivalen Espanyol Barcelona, der den Drittligisten Polideportivo El Ejido dank eines Eigentors glücklich mit 1:0 (Hinspiel 2:3) bezwang.

Barças Erzrivale Real Madrid sorgte dagegen mit seiner Führungskrise erneut für negative Schlagzeilen. Vereinspräsident Ramón Calderón räumte Wahlbetrug bei der Generalversammlung des Clubs vor einem Monat ein. Bei der Verabschiedung des Budgets hätten falsche Delegierte ihre Stimme abgegeben, die nicht stimmberechtigt gewesen seien, sagte der Clubchef auf einer Pressekonferenz. Real entließ den zuständigen Manager Luis Bárcena und dessen Assistenten.

Damit brachte Calderón die Forderungen nach seinem Rücktritt jedoch nicht zum Verstummen. "Die entlassenen Mitarbeiter sind zwei Bauernopfer, mit denen der Präsident seinen Kopf retten will", schrieb die Zeitung "El Mundo" am Donnerstag. Das Sportblatt "Marca" veröffentlichte Fotos, die die falschen Delegierten zusammen mit einem Sohn und einem Bruder des Vereinspräsidenten zeigten.

"Die Wahlbetrüger sind enge Vertraute der Familie Calderóns", schrieb Spaniens auflagenstärkste Zeitung. "Was muss noch geschehen, damit der Präsident seinen Posten räumt?" Das Konkurrenzblatt "As" forderte eine neue Präsidentenwahl: "Dieser Aderlass bei Real darf nicht weitergehen."

Im Pokal waren die "Königlichen" nur Zuschauer, nachdem sie in der vorigen Runde am Drittligisten Real Unión Irún gescheitert waren. Die Basken schieden nun im Achtelfinale nach zwei 0:1-Niederlagen gegen Betis Sevilla aus. Der Titelverteidiger FC Valencia benötigte am Mittwochabend eine Verlängerung, um Racing Santander 3:1 (Hinspiel 1:1) zu schlagen und ins Viertelfinale einzuziehen.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |