Landwirte beklagen 11 Millionen Euro Ernteausfälle

14.01.2009 | 10:02
Überschwemmte Felder: Hier ist keine Aussaat möglich.
Überschwemmte Felder: Hier ist keine Aussaat möglich.

Die Landwirte haben nach den regenreichen Wochen auf Mallorca Bilanz gezogen und ihre Ernteausfälle mit rund 11 Millionen Euro beziffert. Viele Felder seien überschwemmt, so dass nicht mit der Aussaat habe begonnen werden können, beklagt Biel Company, Vorsitzender des Branchenverbands Asaja. Zudem mache ein erhöhter Pilzbefall der Pflanzen den Bauern zu schaffen. Besonders betroffen sei die Kartoffelernte, von der ein Großteil nach England exportiert werde. Die Einbußen in diesem Bereich beliefen sich auf knapp 3,7 Millionen Euro. Beim Gemüse werden Ausfälle von 3,5 Millionen Euro beklagt. Company will nun erreichen, dass das balearische Landwirtschaftsministerium in die Bresche springt und den Bauern zusätzliche Hilfen beispielsweise in Form von Steuervergünstigungen gewährt.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |