Tennisprofis Nadal und Federer bestreiten Endspiel in Melbourne

30.01.2009 | 16:17

Rafael Nadal und Roger Federer bestreiten das Endspiel der Australian Open. Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal aus Manacor setzte sich am Freitag (30.1.) in einem hochklassigen Halbfinale gegen seinen spanischen Landsmann Fernando Verdasco mit 6:7 (4:7), 6:4, 7:6 (7:2), 6:7 (1:7), 6:4 durch. Mit 5:14 Stunden Spielzeit war es das längste Match in der Geschichte der Australian Open. Der Weltranglisten-Zweite Federer strebt an diesem Sonntag in Melbourne seinen 14. Titel bei einem Grand-Slam-Tennisturnier an. Damit würde er mit Rekordhalter Pete Sampras aus den USA gleichziehen. Federer und Nadal stehen sich zum siebten Mal in einem Grand-Slam-Finale gegenüber.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |