Niederlage in Pamplona: Real Mallorca ist Schlusslicht

02.02.2009 | 10:23

Mallorcas Fußball-Erstligist Real Mallorca ist nach einer 0:1-Niederlage gegen Osasuna am Sonntag auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Das Spiel war bereits in der dritten Minute entschieden, nachdem Walter Pandiani, der früher für Mallorca spielte, für Osasuna das einzige Tor des Spiels geschossen hatte. Die Mallorca-Kicker David Navarro und Aoate wurden von Schiedsrichter González Vázquez vom Platz gestellt, so dass Real Mallorca das Spiel mit nur neun Spielern beendete. Angesichte der Kritik am Schiedsrichter, die laut wurde, sagte Trainer Gregorio Manzano: "Wir haben nicht wegen ihm verloren, sondern weil wir keine Tore geschossen haben."

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |