Modernisierungsschub in Mallorcas Hotels

10-02-2009  

Die Nachfrage nach zinsverbilligten Krediten zur Modernisierung von Hotels ist groß. Wenige Tage nach Start des Programms der spanischen Zentralregierung gingen bei den Banken bereits Anfragen für Darlehen über insgesamt 175 Millionen Euro ein. Das sind bereits 43 Prozent der für das laufende Jahr veranschlagten Darlehenssumme, und ein Großteil der Darlehen sei von Hoteliers auf den Balearen beantragt worden, heißt es.

Im balearischen Tourismusministerium wird die große Nachfrage auch darauf zurückgeführt, dass gerade noch rechtzeitig eine Verordnung auf den Weg gebracht worden war, die die Bewilligung von Bauanträgen vereinfachen soll. Auf den Inseln werden die Darlehen zu Zinssätzen von 0,75 Prozent vergeben. Die Subventionen sollen die Hoteliers dazu animieren, in wirtschaftlichen Zeiten auf Innovation zu setzen und so Mallorcas wichtigsten Wirtschaftsmotor am Laufen zu halten.

  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe
Diari de Girona | Diario de Ibiza | Diario de Mallorca | Empordà | Faro de Vigo | Información | La Opinión A Coruña | La Opinión de Granada | La Opinión de Málaga | La Opinión de Murcia | La Opinión de Tenerife | La Opinión de Zamora | La Provincia | La Nueva España | Levante-EMV | Regió 7 | Superdeporte | The Adelaide Review | 97.7 La Radio | Blog Mis-Recetas | Euroresidentes | Lotería de Navidad | Oscars | Premios Goya