Balearen steigern Zahl der Touristen im Januar

24-02-2009  
Im Winter steht Wandern statt Strand auf dem Programm.
Im Winter steht Wandern statt Strand auf dem Programm. Foto: DM

Die Zahl der Touristen auf den Balearen ist allen Unkenrufen zum Trotz im Januar leicht gestiegen. Während die Zahlen ausländischer Besucher in anderen Regionen Spaniens wie in Valencia oder Andalusien um bis zu 25 Prozent einbrachen, kamen knapp sechs Prozent mehr ausländische Touristen auf die Balearen. Das geht aus einer Statistik des spanischen Tourismusministeriums hervor. Insgesamt kamen 2,6 Millionen Besucher im Januar nach Spanien, zehn Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Deutschen ging spanienweit um sieben Prozent zurück, auf den Balearen stieg ihre Zahl jedoch leicht und sie machten im Januar zwei Drittel der Touristen aus.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |