Real Madrid leistet Wiedergutmachung für Champions-League-Blamage

16.03.2009 | 08:52

Real Madrid hat für seine Blamage in der Champions League bei den Fans Wiedergutmachung geleistet. Vier Tage nach der 0:4-Schlappe beim FC Liverpool gewannen die "Königlichen" bei Athletic Bilbao 5:2 und wahrten damit ihre Anwartschaft auf den Titel in der spanischen Fußball-Liga. Christoph Metzelder stand am Samstagabend bei den Madrilenen erstmals seit drei Monaten wieder in der Startelf und lieferte eine ansprechende Partie.

"Ich bin mit meiner Leistung zufrieden", sagte der deutsche Nationalspieler dem Sportblatt "Marca". "Ich weiß, dass ich nur aufgestellt wurde, weil Fabio (Cannavaro) verletzt war. Meine Lage ist nicht leicht. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Mein Vertrag bei Real läuft noch ein Jahr, und ich möchte ihn erfüllen." Metzelder hatte zuletzt im Dezember 2008 in der Anfangsformation des Meisters gestanden. In diesem Jahr war er im Januar für eine Minute eingewechselt worden, ansonsten saß er zumeist auf der Ersatzbank.

In der hektischen und überharten Partie strahlte der Ex-Dortmunder Ruhe aus und trug dazu bei, dass die Madrilenen nach dem Ausscheiden aus der Champions League den befürchteten Absturz ins Bodenlose vermeiden konnten. "Real gewinnt in Spaniens Fußball-Kathedrale seinen Glauben zurück", titelte die Zeitung "ABC". Zur Hektik im Hexenkessel des San-Mamés-Stadions trug auch der Schiedsrichter bei, der Bilbaos Spielmacher Francisco Yeste sowie zwei Betreuer der Basken vom Platz stellte und elf Gelbe Karten zeigte.

Großen Anteil am Erfolg der Madrilenen hatte der "Clan der Holländer" um Arjen Robben und Wesley Sneijder, der nach der Pleite von Liverpool heftig gescholten worden war. Robben (21.) schoss Real in Führung. Gabriel Heinze (33.) erhöhte auf 2:0 und traf nur drei Minuten später auf der Gegenseite ins eigene Tor. Fernando Llorente (45.) glich noch vor der Pause aus. Klaas-Jan Huntelaar (47./61.) und Gonzalo Higuaín (84./Foulelfmeter) schossen für Real gegen die in Unterzahl spielenden Basken den Sieg heraus.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |