Hoteliers wollen Sommersaison verkürzen

26.03.2009 | 10:42

Die Sommersaison wird in diesem Jahr auf Mallorca voraussichtlich kürzer ausfallen als in anderen Jahren. Viele Saisonarbeiter würden deswegen voraussichtlich nicht zu Ostern, sondern erst im Mai eingestellt, sagte der Vorsitzende des Hoteliersverbands auf Mallorca, Antoni Horrach. Mitarbeiter, die für die Zeit von April bis Oktober eingestellt würden, müssten damit rechnen, schon zu Saisonbeginn Urlaub zu nehmen, mit einer Verlängerung der Saison sei zudem nicht zu rechnen. Die Hoteliers reagieren damit auf die Zurückhaltung der Touristen bei den Buchungen besonders im spanischen Markt. Geplant sind nun größere Preisnachlässe, um Einbrüche bei den Gästezahlen zu verhindern.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |