Ärzte auf Mallorca sollen Cannabis verschreiben dürfen

08-04-2009  
Cannabis-Plantage in den Niederlanden.
Cannabis-Plantage in den Niederlanden. Foto: Efe

Die Ärzte auf Mallorca sollen in Zukunft ihren Patienten zu therapeutischen Zwecken oder zur Schmerzlinderung auch Cannabis verschreiben dürfen. Das hat das Balearen-Parlament in seiner Sitzung am Dienstag mit großer Mehrheit (7.4.) beschlossen. Hilfe versprechen sich die Politiker insbesondere für Brustkrebs-Patientinnen sowie auch für die Behandlung von allen Personen, die sich einer Chemo-Therapie unterziehen müssen. Wie die Sozialistin Aina Rado im Parlament betonte, wurde Cannabis über Jahrhunderte hinweg in vielen Gesellschaften für medizinische Zwecke eingesetzt.

Zunächst sollen nun Ergebnisse aus Pilotprojekten in anderen Teilen Spaniens ausgewertet werden. Die Entscheidung des Balearen-Parlaments ist inzwischen auch deswegen möglich, da die Regionalregierung die Zuständigkeit für das Gesundheitssystem von der Zentralregierung übertragen bekommen hat.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |