French Open: Aus für Nadal in Paris

01.06.2009 | 10:30
Nadal, diesmal kein Sieger.
Nadal, diesmal kein Sieger.

Paukenschlag in Paris: Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal ist im Achtelfinale der French Open ausgeschieden. Nach 31 Siegen in Serie kassierte der Linkshänder von Mallorca am Pfingstsonntag seine erste Niederlage überhaupt beim wichtigsten Sandplatz-Turnier der Welt. Mit 2:6, 7:6 (7:2), 4:6, 6:7 (2:7) musste sich Nadal drei Tage vor seinem 23. Geburtstag dem Schweden Robin Söderling geschlagen geben.

Seit seinem ersten French-Open-Auftritt 2005 hatte der Sandplatz-König in jedem Jahr den Titel in Paris gewonnen. Mit dem Ende der spektakulären Serie verpasste es der spanische Tennisprofi auch, als erster Spieler überhaupt fünfmal nacheinander in Roland Garros zu triumphieren. "Ich habe heute sicher nicht mein bestes Tennis gespielt", sagte Nadal. "Natürlich bin ich im Moment enttäuscht, aber die Saison geht weiter. Ich muss diese Niederlage akzeptieren."

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |