Gefährliche Anmache am Ballermann

23.06.2009 | 12:37

Eine Prostituierte hat an der Playa de Palma einen österreichischen Urlauber ausgeraubt. Sie hatte sich nach Polizeiangaben mit einer weiteren Frau dem Mann und dessen Begleiter auf Höhe des bekannten "balneario 6" angenähert und sexuelle Dienste gegen Geld angeboten. Der Mann und die Frau sollen danach in einem nahen Waldstück verschwunden sein. Dort soll die Frau dem Mann dann das Geld aus der Brieftasche gestohlen haben, bevor es zum Geschlechtsverkehr kam. Die beiden Frauen nigerianischer Herkunft wurden festgenommen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |