Palma will Grundsteuer für leerstehende Immobilien erhöhen

19.05.2015 | 12:55

Eigentümer von leerstehenden Immobilien auf Mallorca sollen in der Balearenhauptstadt Palma künftig mehr Grundsteuer bezahlen. Dies sieht ein Gesetzentwurf der regierenden Mitte-Links-Koalition vor. Bis das Gesetz in Kraft tritt, kann jedoch noch viel Zeit verstreichen, weil zunächst die leerstehenden Häuser und Wohnungen erfasst werden sollen. Bei dem Vorhaben handelt es sich um eine Initiative zur Linderung des Wohnungsmangels in Palma.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |