Rafael Nadals Eltern gehen getrennte Wege

24.06.2009 | 19:58
Rafael Nadal (li.) mit seinen Eltern bei einem früheren Auftritt.
Rafael Nadal (li.) mit seinen Eltern bei einem früheren Auftritt.

Schwerer Schlag für den Tennisstar aus Manacor: Dem Weltranglistenersten Rafael Nadal macht offenbar neben seinem Knieproblem auch die Trennung seiner Eltern Ana María und Sebastià zu schaffen. Die britische Zeitung "The Times" berichtete in ihrer Ausgabe vom Dienstag (23.6.), dass die Eltern Nadals bereits seit vergangenem Jahr getrennte Wege gehen. Zum letzten Mal habe man sie beim Wimbledon-Sieg ihres Sohnes im Juli 2008 zusammen gesehen. Gerüchte über Probleme in der Ehe gab es schon länger. Die Nadal-Familie war in der Vergangenheit für ihren starken Zusammenhalt bekannt. Rafael Nadal hat in diesem Jahr seine Wimbledon-Teilnahme wegen einer Verletzung abgesagt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |