Jugendliche auf Mallorca wegen Vergewaltigung festgenommen

Die drei Minderjährigen sollen eine 15-Jährige an der Alten Mole gegenüber von Palmas Kathedrale zum Sex gezwungen haben

24.11.2009 | 10:47

Die Polizei auf Mallorca hat drei Jugendliche festgenommen, die eine 15-Jährige am Samstagabend (21.11.) an der Steinböschung der Alten Mole, gegenüber von Palmas Kathedrale, vergewaltigt haben sollen. Wie das Mädchen schilderte, kannte sie die zwei Marokkaner und den Rumänen aus einem Jugendzentrum und war mit ihnen mitgegangen, um einen Joint zu rauchen. Als es dunkel wurde, drängten sie die Jungs laut der Anzeige zum Sex. Infolge des Drogenkonsums sei sie nicht in der Lage gewesen, Widerstand zu leisten oder um Hilfe zu rufen. Das Mädchen gab an, von den drei Beschuldigten nacheinander vergewaltigt worden zu sein.

Anschließend flüchtete das Mädchen in eine Bar am Paseo Marítimo, von wo aus die Polizei verständigt wurde. Die 15-Jährige wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die drei Beschuldigten wurden kurz darauf am Bahnhof von Palma festgenommen. Sie gaben zu, Sex mit dem Mädchen gehabt zu haben, bestritten jedoch, dass es sich um eine Vergewaltigung gehandelt habe.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |