November auf Mallorca ungewöhnlich warm

In Port de Pollença wurden noch einmal 30 Grad gemessen

18.11.2009 | 10:26

Der November fällt auf Mallorca bislang deutlich wärmer aus als üblich. So wurden in der ersten Monatshälfe Temperaturen gemessen, die 1,5 Grad über dem Durchschnitt vergangener Jahre liegen, wie der Delegierte des staatlichen spanischen Wetterdienstes, Agustí Jansà, informierte. Er verweist auf Windströmungen, die Warmluft aus Süden nach Mallorca brachten. So wurden beispielsweise in Port de Pollença an der Nordostküste von Mallorca am Montag (16.11.) Höchsttemperaturen von 30 Grad gemessen.

Während für Mittwoch (18.11.) noch Höchsttemperaturen von 24 Grad vorhergesagt sind, soll es im Laufe der folgenden Tage allmählich etwas abkühlen. Aber auch am Wochenende steigen die Temperaturen im Laufe des Tages auf über 20 Grad bei wechselnder Bewölkung.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |