Koch, Katalane und HSV-Fan auf Mallorca

Im Dorfrestaurant Sa Plaça Petra verbindet ein katalanisch-mallorquinisches Ehepaar traditionelle Küche und herzliche Atmosphäre

04.02.2010 | 02:00
Geselliger Zeitgenosse: Jaume Dam kocht und redet gerne.
Geselliger Zeitgenosse: Jaume Dam kocht und redet gerne.

Es ist nicht einfach, von Jaume Dam nicht gebannt zu sein. Und das liegt nicht nur an der tonlosen krächzenden Stimme, mit der der Koch und Betreiber des Hotel-Restaurants Sa Plaça Petra im gleichnamigen Dorf seit einer Kehlkopfoperation vor mehr als 20 Jahren spricht. Der 62-jährige Katalane mit dem holländisch klingenden Nachnamen ist zusammen mit seiner mallorquinischen Frau Margarita Siquier die allgegenwärtige Seele des Hauses.

Sobald ein Gast das Lokal betritt, setzt sich Jaume Dam in Bewegung und spricht ihn an. Trotz oder vielleicht sogar wegen seiner kaputten Stimme ist er ein unermüdlicher Kommunikator. Sein Fachgebiet neben der Küche: Fußball. Der habe schon zu vielen Restaurant-Gästen eine Brücke geschlagen, erzählt er.

Vor allem zu den Deutschen. Denn Dam kennt sich aus mit dem deutschen Fußball. Jede Woche verfolgt er die Bundesliga-Ergebnisse, seit dem knappen Europapokal-Viertelfinalsieg seines Leib- und Magenvereins FC Barcelona gegen den HSV Uwe Seelers vor fast 50 Jahren ist er auch bekennender HSV-Fan.

Ein Dorfrestaurant wie das Sa Plaça in Petra lebt vor allem von der Mund-zu-Mund-Propaganda. Ein aufgeräumtes, familiäres Ambiente ist hierfür genauso wichtig wie die Küche selbst. Traditionelle Gerichte mit französischem Einschlag nennt er seine Kreationen. Sie sind das Ergebnis eines Berufslebens, das in etwa zu der Zeit begann, als Barça den HSV schlug.

Bestes Beispiel hierfür ist die Entenbrust mit Chefsauce (16,83 Euro, Preise ohne Mehrwertsteuer). Es sei das beliebteste Gericht auf der Karte, und gleichzeitig das erste, das er als Zwölfjähriger von seinem damaligen Lehrmeister in Katalonien gelernt habe. Das alte Kochbuch hat er heute noch.

Damals, vor einem halben Jahrhundert, sei die Küche in Katalonien französisch angehaucht gewesen. Das Rezept für die Chefsauce verrät Dam erst nach etwas Drängeln: Zwiebeln sehr fein hacken, mit Butter andünsten, dann mit Rotwein reduzieren und mit Fleischbrühe, etwas Senf, Tomatensauce, spanischer Fleischsauce und Rotwein verfeinern, abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Passt zu jedem Fleischgericht.

Überhaupt seien es ja die Saucen, die die französische Küche ausmachten. Besonders bei deutschen Gästen ist das Kaninchen mit Zwiebeln (9,02 Euro) beliebt. „Nur die Deutschen sind so auf Kaninchen erpicht", sagt Dam. Weitere Klassiker sind das geröstete Spanferkel (12,02 Euro) und die Hummerkrabben mit Schoko-Sauce (16,83 Euro), ebenfalls ein altes Rezept aus Katalonien. Wer nicht à la carte essen möchte, hat die Möglichkeit, ein dreigängiges Mittagsmenü für 12 Euro zu ordern oder einen zweigängigen Mittagstisch für 8 Euro. Ein Getränk ist im Preis enthalten.

Das Lokal selbst ist in rustikalem Dorf-Stil gemütlich eingerichtet. Bei gutem Wetter kann man zusätzlich im Innenhof oder auch draußen am Platz sitzen. Und wer nach dem Genuss des reichhaltig im Angebot befindlichen mallorquinischen Weins nicht mehr Auto fahren möchte, kann sich direkt im Sa Plaça einquartieren. Sofern eines der nur drei Zimmer frei sein sollte (DZ 80 Euro, EZ 60 Euro, Frühstück inklusive).

Vor zwei Jahren gab es einen deutschen Gast, der die Übernachtungsoption genutzt hatte und den Jaume Dam natürlich nach seiner Herkunft fragte. Hamburg, sagte dieser, worauf Dam sich als HSV-Fan zu erkennen gab. Das wiederum habe den Gast außerordentlich gefreut. Es was Rudi Kargus, in den 70er Jahren Stammtorwart des HSV und für ein Paar Einsätze auch Nationaltorwart hinter Sepp Maier in der Mannschaft von Trainer Helmut Schön.

Das Restaurant im Überblick:

Küche: mallorquinisch mit französisch-katalanischem Akzent
Preisniveau: ** (20 bis 35 Euro)
Parkplatz: nein
Terrasse: ja

Öffnungszeiten: Mi - Mo von 12.30 - 15.30 Uhr und von 19.30 - 23 Uhr, Di geschlossen, Ferien im November
Kreditkarten: alle gängigen, außer Amex
Speisekarte: D, Sp, Kat
Reservierung: zu empfehlen
Kleidung: sportlich korrekt
besonderer Service: Geschäftsessen, indivuelle Menüabsprachen für Gruppen

Ansprechpartner: Jaume Dam, Margarita Siquier
Adresse: Plaça Ramón Llull, 4, Petra
Telefon: 971-561 646
Innternetseite: nein
E-Mail: jaume_dam1@hotmail.com

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |