Aschewolke: 16 Prozent weniger Passagiere im April auf Flughafen Mallorca

Sorge um Last-Minute-Bucher

17-05-2010  

Der Flughafen von Mallorca hat so stark wie kein spanischer Airport die Auswirkungen der Aschewolke des isländischen Vulkans zu spüren bekommen. So ging die Zahl der Passagiere im Monat April um 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück. Wurden im April vergangenen Jahres 1,59 Millionen Passagiere registriert, waren es im April dieses Jahres nur 1,33 Millionen. Die Flughäfen von Madrid und Barcelona verzeichneten einen Rückgang von jeweils 7 Prozent.

Nach den erneuten Behinderungen des Flugverkehrs in Europa durch die Wolke mit Vulkanasche im Mai schrillen in der Tourismusbranche auf Mallorca die Alarmglocken. Wenn die Behinderungen wie befürchtet während des ganzen Sommers aufzutreten drohten, habe dies vor allem Auswirkungen auf die Last-Minute-Bucher, hieß es im balearischen Tourismusministerium. Auch bei den Hoteliersverbänden auf Mallorca wurde die Sorge geäußert, dass die Aschewolke die Reiselust bremst. Die Last-Minute-Bucher machten rund ein Drittel der Reservierungen eines Hotels aus, sagte Aurelio Vázquez, Vorsitzender der Vereinigung der Hotelketten. "Wir sollten die Daumen drücken, dass der Wind aus der richtigen Richtung weht", so Antoni Horrach, Vorsitzender der Hoteliersvereinigung auf der Insel gegenüber dem "Diario de Mallorca". Vor allem Hoteliers, die sich auf den britischen Markt spezialisiert haben, fürchteten um ihre Kunden.

Mitte April waren tagelang weite Teile des europäischen Luftraums gesperrt worden. Zehntausende Flugausfälle hatten Milliardenschäden verursacht.

  Zeitungbibliothek
  FOTOWETTBEWERB: Aktiv auf Mallorca

TEXTO

DESCRIPCION
 Die Galerie anschauen »




compara vuelos. guía de vuelos baratos
    TOP TEN
 Neu
 Meistgelesen
 Bestbewertet
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya