Suche nach Mitteln gegen die Mückenplage

Nach dem intensiven Regen haben die Insekten ideale Brutstätten gefunden

01-06-2010  

Nach dem erneuten Auftreten einer Mückenplage im Hinterland der Playa de Palma auf Mallorca wollen die Stadt Palma und die Balearen-Regierung eine endgültige Lösung für das Problem suchen. So wird bei der Stadtverwaltung überlegt, das noch immer angestaute Regenwasser, das den Mücken als ideale Brutstätte dient, abzupumpen. Letztendlich sei der Bau eines Entwässerungssystems nötig, um das Problem endgültig in den Griff zu bekommen, heißt es im Rathaus. Das Vorgehen soll nun bei Gesprächen mit Vertretern des balearischen Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums erörtert werden.

Die Mückenplage ist aufgetreten nach den intensiven Regenfällen auf Mallorca Anfang Mai. Im Gebiet rund um Sant Jordi und Son Ferriol ist das Regenwasser auch jetzt noch nicht abgeflossen. Die Stechmücken vermehren sich nach Einschätzung der beauftragten Schädlingsbekämpfungsfirma noch schneller als im vergangenen Jahr, als ebenfalls eine Mückenplage aufgetreten war, und suchen auch benachbarte Gebiete wie die Playa de Palma heim. Derzeit bringen Arbeiter im Mehrschichtbetrieb biologische Insektizide aus, um die Larven abzutöten. Die Stadtverwaltung hat zudem die Anwohner, Bauern sowie die Flughafenverwaltung Aena um Mithilfe gebeten, um gemeinsam der Lage Herr zu werden.

  Zeitungbibliothek

Live-Chat

Rentenberater

Wie steht es um die
Mallorca-Rente?

Wie funktioniert das mit der Rente auf Mallorca? Wie wird sie beantragt, berechnet, ausgezahlt? Und welche Ansprüche habe ich aus der Sozial- und Krankenversicherung?

Die Berater der deutschen Rentenversicherung (DRV) schlagen am 7. und 8. Juni wieder ihr Lager auf Mallorca auf. Markus Eick und Günsu Kinikaslan beantworten schon vorab die Fragen der MZ-Leser im Live-Chat - am Mittwoch, 6. Juni, zwischen 18 und 19 Uhr. Werden Sie jetzt Ihre Frage los!
 

Senden Sie Ihre Frage!  Rentenberatung in Palma
  FOTOWETTBEWERB: Aktiv auf Mallorca

TEXTO

DESCRIPCION
 Die Galerie anschauen »




compara vuelos. guía de vuelos baratos
    TOP TEN
 Neu
 Meistgelesen
 Bestbewertet
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya