Balearen-Regierung plant Steuererhöhung

Im Gespräch ist eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes und der Erbschaftssteuer

27-05-2010  

Zur Bekämpfung des Haushaltsdefizits auf Mallorca will die balearische Landesregierung die Steuern für Besserverdiener auf Mallorca anheben. Geplant ist zum einen, den Steuersatz bei der Einkommensteuer für Jahres-Brutto-Gehälter von mehr als 53.000 Euro zu erhöhen. Das würde nach ersten Berechnungen rund 20.000 Steuerzahler auf den Balearen treffen. Zudem soll der Fiskus auch bei Erbschaften mehr Geld einnehmen. Als weitere Maßnahme wurde angekündigt, große Unternehmen, deren Aktivität die Umwelt belastet, stärker zur Kasse zu bitten. Eine solche Steuer würde jedoch in keiner Weise die Urlauber treffen, wie mit Verweis auf die vor Jahren gescheiterte Öko-Abgabe "ecotasa" betont wurde.

Auf das Maßnahmenpaket haben sich Sozialisten und Linksbündnis Bloc geeinigt. Da das Mitte-Links-Bündnis jedoch keine eigene Mehrheit hat, muss nun mit den Oppositionsparteien, der Unió Mallorquina (UM) und der Volkspartei (PP), verhandelt werden. Das Steuerpaket soll der Landesregierung insgesamt Mehreinnahmen von über 30 Millionen Euro bringen. Von der Zentralregierung in Madrid wurde die Landesregierung angesichts des spanischen Haushaltsdefizits aufgefordert, insgesamt 200 Millionen Euro einzusparen.

  Zeitungbibliothek

Live-Chat

Berater der Rentenversicherung

Wie steht es um die
Mallorca-Rente?

Wie funktioniert das mit der Rente auf Mallorca? Wie wird sie beantragt und berechnet? Welche Ansprüche habe ich aus der Sozial- und Krankenversicherung?

Die Berater der deutschen Rentenversicherung (DRV) schlagen am 7. und 8. Juni wieder ihr Lager auf Mallorca auf. Markus Eick und Günsu Kinikaslan beantworten schon vorab die Fragen der MZ-Leser im Live-Chat - am Mittwoch, 6. Juni, zwischen 18 und 19 Uhr. Werden Sie jetzt Ihre Frage los!
 

Senden Sie Ihre Frage!  Rentenberatung in Palma
  FOTOWETTBEWERB: Aktiv auf Mallorca

TEXTO

DESCRIPCION
 Die Galerie anschauen »




compara vuelos. guía de vuelos baratos
    TOP TEN
 Neu
 Meistgelesen
 Bestbewertet
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya