Razzia gegen Prostituierte an der Playa de Palma

15 Festnahmen

03-06-2010  

Die Polizei hat in einer Razzia an der Playa de Palma in der Nacht auf Mittwoch (2.6.) 15 Prostituierte festgenommen und die Personalien von weiteren 53 Frauen aufgenommen. An der großangelegten Aktion nahmen knapp 30 Beamte von Ortspolizei und Nationalpolizei teil. Sie überraschten die Prostituierten und zahlreiche Freier im Gebiet rund um die Plaza de las Maravillas, dem Zentrum des Straßenstrichs an der Playa de Palma. Die Aktion dauerte von 23 Uhr bis 6 Uhr morgens.

Hoteliers und Einzelhändler werfen den Frauen, bei denen es sich zumeist um Imigrantinnen aus Afrika handelt, auch Diebstähle und Überfälle auf Urlauber vor. Im Fall von sechs der 15 festgenommenen Frauen wurden nach Angaben der Polizei bereits Abschiedungsbescheide ausgestellt, sie werden nun nach Valencia gebracht, um von dort in ihre Heimatländer abgeschoben zu werden.

  Zeitungbibliothek
  FOTOWETTBEWERB: Aktiv auf Mallorca

TEXTO

DESCRIPCION
 Die Galerie anschauen »




compara vuelos. guía de vuelos baratos
    TOP TEN
 Neu
 Meistgelesen
 Bestbewertet
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya