Steuerprüfer schlagen in Häfen auf Mallorca zu

Verdacht auf Millionenbetrug: 30 Yachten festgesetzt

16-06-2010  
Die Inspektoren vor Ort.
Die Inspektoren vor Ort. Foto: Ramon

Inspektoren der balearischen Steuerbehörde haben am Dienstag (15.5.) in mehreren Sporthäfen auf Mallorca mehr als 30 Luxusyachten wegen Verdacht auf Steuerbetrug festgesetzt. Betroffen sind Boote in den Häfen Puerto Portals, Port Adriano, Club de Mar, Club Náutico de Santa Ponça, Marina Port de Mallorca und Alcúdia Mar. Dabei handelt es sich vorwiegend um im Ausland zugelassene Yachten, die jeweils einen Wert zwischen 300.000 und 3 Millionen Euro haben. Der mutmaßliche Steuerbetrug wird auf mindestens 10 Millionen, womöglich sogar 30 Millionen Euro geschätzt.

Die Inspektoren der spanischen Steuerbehörde gehen in der bisher größten Razzia dieser Art auf Mallorca dem Verdacht nach, dass anfallende Steuern bei Yachten, die den Großteil des Jahres in Häfen auf Mallorca vor Anker liegen, nicht bezahlt worden sind. So sei beispielsweise nicht die vorgeschriebene Mehrwertsteuer sowie die Zulassungssteuer an den spanischen Staat abgeführt worden, hieß es.

Einige ins Visier der Fahnder geratene Bootseigner hatten ihre Boote offenbar auch Firmen auf Mallorca überlassen, um sie zu verchartern. Die Inspektoren gehen dem Verdacht nach, dass für die Einnahmen daraus ebenfalls keine Steuern abgeführt wurden. Ermittelt wird in der Sache bereits seit Anfang des Jahres.

  Zeitungbibliothek

Live-Chat

Rentenberater

Wie steht es um die
Mallorca-Rente?

Wie funktioniert das mit der Rente auf Mallorca? Wie wird sie beantragt, berechnet, ausgezahlt? Und welche Ansprüche habe ich aus der Sozial- und Krankenversicherung?

Die Berater der deutschen Rentenversicherung (DRV) schlagen am 7. und 8. Juni wieder ihr Lager auf Mallorca auf. Markus Eick und Günsu Kinikaslan beantworten schon vorab die Fragen der MZ-Leser im Live-Chat - am Mittwoch, 6. Juni, zwischen 18 und 19 Uhr. Werden Sie jetzt Ihre Frage los!
 

Senden Sie Ihre Frage!  Rentenberatung in Palma
  FOTOWETTBEWERB: Aktiv auf Mallorca

TEXTO

DESCRIPCION
 Die Galerie anschauen »




compara vuelos. guía de vuelos baratos
    TOP TEN
 Neu
 Meistgelesen
 Bestbewertet
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya