Vier-Meter-Hai vor Sant Elm angeschwemmt

02-07-2010  
Viele Passanten bestaunten den toten Hai.
Viele Passanten bestaunten den toten Hai. Foto: Gutiérrez

Die Besatzung eines Müllsammel-Bootes des balearischen Umweltministeriums hat am Donnerstag (1.7.) in der Meerenge zwischen dem Küstenort Sant Elm und der unbewohnten Insel Dragonera einen toten Hai entdeckt. Das 4,30 Meter lange und etwa 500 Kilo schwere Tier trieb leblos im Wasser. Es handelt sich um eine für den Menschen ungefährliche Spezies. Die Mitarbeiter des Säuberungsbootes schleppten den Hai in den Hafen von Port d'Andratx. Dort wurde der außergewöhnliche Fund schnell zur Touristenattraktion. Der Hai wurde schließlich zur Müllentsorgungsstelle der Gemeinde Andratx gebracht.

  Zeitungbibliothek
  FOTOWETTBEWERB: Aktiv auf Mallorca

TEXTO

DESCRIPCION
 Die Galerie anschauen »




compara vuelos. guía de vuelos baratos
    TOP TEN
 Neu
 Meistgelesen
 Bestbewertet
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya