Betrüger verkaufen falsche Kurse für Jobs auf Flughafen

Polizei nimmt die beiden Verantwortlichen einer privaten Akademie auf Mallorca fest

25.05.2016 | 12:04
Viele Arbeitslose auf Mallorca träumen von einem Job auf dem Flughafen.
Viele Arbeitslose auf Mallorca träumen von einem Job auf dem Flughafen.

Die spanische Nationalpolizei hat die beiden Verantwortlichen einer Berufsakademie auf Mallorca festgenommen. Mit falschen Versprechungen sollen sie Schulungen für Jobs auf dem Flughafen verkauft haben. Die Chefs der Akademie müssen sich nun wegen des Verdachts auf Betrug und Urkundenfälschung verantworten.

Laut Informationen der Nationalpolizei vom Montag (23.5.) warb die Akademie für ihre Kurse, indem sie versprach, dass die Teilnehmer nach der Schulung fast mit Sicherheit einen Job auf dem Flughafen finden würden. Das 3.500 Euro teure Kurspaket umfasste Theoriestunden und einen in namhaften Firmen zu absolvierenden Praxisteil. Dieselben Firmen hätten im Anschluss ein Interesse, die Absolventen als Mitarbeiter zu beschäftigen.

Der mutmaßliche Betrug flog auf, da die Schüler nach Ablegen der Theorieprüfung vergebens auf den Praxisteil warteten. Schließlich erhielten einige ihr Diplom, ohne jemals die versprochene praktische Ausbildung erfahren zu haben. Die böse Ahnung, es handele sich vermutlich um keine besonders ehrenwerte Akademie, sollte sich bestätigen. Auf Nachfrage bei den Behörden stellte sich heraus, dass die Diplome keinen offiziellen Wert hatten.

Die Akademie verfügt über Filialen in mehreren Städten Spaniens. Die Geschädigten wurden insgesamt um eine Summe von mindestens 50.000 Euro betrogen. Die Polizei geht davon aus, dass sich mit Bekanntwerden der Festnahme schnell noch weitere Opfer der mutmaßlichen Betrüger finden werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Arbeitswelt

Jobs im Tourismus: der Leisure Consultant

Jobs im Tourismus: der Leisure Consultant

Ralf Dreher gestaltet im Hapimag-Resort in Peguera die Freizeit der Urlauber

Arbeiten im Tourismus: Die Chefin der Animateure

Arbeiten im Tourismus: Die Chefin der Animateure

Die Touristiker, Teil 8: Lysann Hartert ist in gleich drei Hotels für den reibungslosen Ablauf der...

Vom Kosmetiker zum Eismacher

Vom Kosmetiker zum Eismacher

Die Touristiker, Teil 7: Luca Montanini ist Franchisenehmer einer Eisdielen-Kette – und...

Arbeitsplatz Check-in: Sie bleibt am Boden

Arbeitsplatz Check-in: Sie bleibt am Boden

Die Schwedin Elisabeth Jensen fertigt am Flughafen hauptsächlich skandinavische Passagiere ab. Das...

Quäken, bis der Schnuller sitzt und der Euro rollt

Quäken, bis der Schnuller sitzt und der Euro rollt

Die Touristiker, Teil 5: Der 38-jährige Iliya Zlatev ist das Baby der Plaça Major

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |