100 Jobs bei Tui auf Mallorca: Das sind die Anforderungen

Der Konzern sucht Reiseleiter und Kundenbetreuer auf der Insel

14.01.2017 | 02:30
Für viele der Traum vom Auswandern: Reiseleiter auf Mallorca.

Der deutsche Reiseveranstalter Tui sucht auf Mallorca neues Personal. An zwei Bewerbertagen am Donnerstag (12.1.) und am Dienstag (17.1.) lädt Tui in den Sitz des städtischen Job-Vermittlers PalmaActiva im Zentrum von Palma (C/. Socors, 22). Bewerber sollten neben Englisch eine oder mehrere andere Sprachen wie Deutsch, Spanisch, Holländisch, Polnisch, Französisch, Finnisch, Norwegisch, Dänisch, Schwedisch oder Russisch sprechen.

Gesucht werden rund 100 neue Mitarbeiter, die ab April in zwei verschiedenen Jobs arbeiten sollen: als Kundenbetreuer im internationalen Callcenter der Tui auf Mallorca (Job Day am Donnerstag) oder als Reiseleiter am Flughafen oder im Hotel (Job Day am Dienstag). Interessierte sollten sich über die Website von PalmaActiva einen Gesprächstermin sichern, können anderenfalls aber auch direkt zum Jobday erscheinen. Die Stellen sind je nach Position ganzjährig wie auch saisonal zu besetzen.

Ablauf der Job Days
Die Bewerbertage dauern jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr. Bewerber sollten ihren Lebenslauf mitbringen, am besten auf Englisch. Der Ansturm könnte allerdings groß sein. Allein für den ersten Job Day hatten sich innerhalb weniger Tage 325 Interessierte eingeschrieben, wie PalmaActiva gegenüber der MZ bestätigte.

Ob angemeldet oder nicht: In einem sogenannten Walk-in-Interview sollen alle Bewerber die Chance erhalten, sich in einem fünf- bis zehnminütigen Gespräch über die Stellen zu informieren. Da Tui mittelfristig weitere Stellen besetzen möchte, würden alle Bewerber, die bestimmte Mindestvoraussetzungen erfüllen, anschließend in die nächste Stufe des Auswahlverfahrens in ein Assessment-Center eingeladen, versichert Peter Abi-Saleh, Recruitment Manager für Tui auf Mallorca, im Gespräch mit der MZ.

Zu diesen Anforderungen gehören neben den Sprachkenntnissen - die Businesssprache in dem internationalen Konzern ist Englisch - "eine positive und offene Ausstrahlung, erste Erfahrungen im Service oder Verkauf und die Fähigkeit, auf Menschen zuzugehen", betont Abi-Saleh.

Reiseleiter
Der natürliche Umgang mit Menschen unterschiedlicher Kulturen sowie ein gewisses Verkaufstalent sind für Reiseleiter freilich besonders wichtig. Während es in kleineren Destinationen durchaus den Allround-Reiseleiter gibt, sind diese Stellen auf Mallorca in der Regel spezialisiert. Hier arbeiten Reiseleiter entweder am Flughafen oder im Hotel. Am Airport besteht die Hauptaufgabe darin, die Fluggäste in Empfang zu nehmen, bei eventuellen Problemen mit dem Gepäck, Flugverspätungen und Umbuchungen zu unterstützen, den Transport zum Hotel zu managen und die Abreisenden zu verabschieden.

Hotel-Reiseleiter kümmern sich während des Aufenthalts um die Wünsche der Gäste, geben Tipps rund um das Urlaubsgebiet und verkaufen außerdem Ausflugsangebote. Sollte ein Gast krank werden, den Ausweis verlieren oder bestohlen werden, ist der Reiseleiter zudem erster Ansprechpartner.

Kunden-Center
Seinen Kunden verspricht der Reise­konzern aus Hannover eine Rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit. Diese wird insbesondere durch eine Art Callcenter auf Mallorca garantiert, in der Mitarbeiter in zwei Tages- und einer Nachtschicht 24 Stunden abdecken. Im Gegensatz zum Reiseleiter sind die Arbeitszeiten hier also fester planbar. Sprachkenntnisse sowie die Kommunikationsfähigkeit per Telefon, Mail, SMS und Social Media stehen bei diesem Job im Vordergrund.

Online-Bewerbung
Wer an dem Job Day nicht persönlich teilnehmen kann, hat auch die Möglichkeit, sich über die Karriere-Website des Unternehmens auf aktuelle Stellenangebote zu bewerben (www.tuitravelplc.com/careers). Dort sind neben den Ausschreibungen als Reiseleiter oder Mitarbeiter im Kundencenter auf Mallorca auch die internationalen Jobs gelistet. Zu den Tui-Standorten in Spanien gehören neben der weltweit wichtigsten Destination Mallorca auch die restlichen Balearen-Inseln sowie die Kanaren, Alicante an der Costa Blanca und Málaga und Jerez im südspanischen Andalusien.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mehr zum Thema

Arbeiten in der
Immobilien-Branche

Arbeiten in der Immobilien-Branche auf Mallorca

Sie suchen einen Job auf Mallorca?

In der Immobilienbranche gibt es viele Jobs. Die aktuellen Angebote von Immobilienmaklern finden Sie bei uns im Immobilienportal unter "Jobs".

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |