Hotel in Palmanova muss 28 Mitarbeiter wieder einstellen

Die Beschäftigten waren wegen eines Besitzerwechsels entlassen worden

10.01.2018 | 09:38
Blick auf den Pool des Hotels Torrenova.

Das Oberste Gericht der Balearen hat das Hotel Torrenova in Palmanova im Südwesten von Mallorca dazu verurteilt, 28 entlassene Mitarbeiter wieder einzustellen und ihnen die bislang nicht gezahlten Gehälter nachträglich zu überweisen.

Die Beschäftigten mussten zunächst Anfang des vergangenen Jahres gehen, weil das Viereinhalb-Sterne-Hotel den Besitzer gewechselt hatte, wie die Nachrichtenagentur Europapress berichtet. Ursprünglich hatte das Haus der Firma TR Hotel Torrenova SA gehört, nunmehr besitzt es die Anjoca Balears SA.

Anjoca hatte argumentiert, dass die Tätigkeit der Angestellten nicht hätte weitergeführt werden können. Diese Argumentation akzeptierte das Gericht nicht. Dem Besitzerwechsel war ein langwieriger Rechtsstreit um eine Hypothek vorausgegangen.   /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Arbeiten in der
Immobilien-Branche

Arbeiten in der Immobilien-Branche auf Mallorca

Sie suchen einen Job auf Mallorca?

In der Immobilienbranche gibt es viele Jobs. Die aktuellen Angebote von Immobilienmaklern finden Sie bei uns im Immobilienportal unter "Jobs".

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |