Landesregierung legt gesetzliche Feiertage auf Mallorca für 2016 fest

Es gibt wieder jede Menge Möglichkeiten für Brückentage

11.04.2015 | 10:54
Auch 2016 gibt es allerhand zu Feiern.

Im Jahr 2016 gibt es wieder gute Möglichkeiten für Brückentage - bis zu fünf Wochenenden können danke eines Feiertags am Dienstag oder Donnerstag bequem verlängert werden. Nicht gearbeitet wird außerdem am Ostermontag und am zweiten Weinachtsfeiertag.

Insgesamt hat die Landesregierung am Freitag (10.4.) zwölf gesetzliche Feiertage festgelegt, von denen neun identisch sind mit den anderen Regionen in Spanien. Darüber hinaus legt jede Gemeinde auf Mallorca zwei weitere lokale gesetzliche Feiertage fest, die meist mit den lokalen Patronatsfesten zusammenfallen.

Gesetzliche Feiertage 2016 sind:

- 1. Januar (Freitag)
- 6. Januar (Dreikönigsfest, Mittwoch)
- 1. März (Balearen-Tag, Dienstag)
- 24. März (Gründonnerstag)
- 25. März (Karfreitag)
- 28. März (Ostermontag)
- 15. August (Mariä Himmelfahrt, Montag)
- 12. Oktober (Nationalfeiertag, Mittwoch)
- 1. November (Allerheiligen, Dienstag)
- 6. Dezember (Verfassungstag, Dienstag)
- 8. Dezember (Mariä Empfängnis, Donnerstag)
- 26. Dezember (zweiter Weihnachtsfeiertag, Montag)

Da der erste Weihnachtsfeiertag ohnehin auf einen Sonntag fällt, ist er 2016 in Spanien kein gesetzlicher Feiertag. Die Regelung war im Vorfeld mit Branchenverbänden auf Mallorca abgesprochen worden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |