Das deutsche Konsulat in Palma erweitert seinen Amtsbezirk

Zuständigkeit wird auf die Nachbarinseln ausgedehnt - Veränderungen für Passanträge

27.11.2015 | 10:30
Die Website des Konsulats

Das Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Palma de Mallorca ist in Zukunft nicht nur für Mallorca, sondern auch für die anderen balearischen Inseln zuständig. Wie es in einer Pressemitteilung vom Freitag (27.11.) heißt, werden die konsularischen Amtsbezirke in Spanien verändert. Im Fall des Amtsbezirks des Konsulats in Palma de Mallorca umfasse dieser nunmehr die gesamten balearischen Inseln.

Erster Ansprechpartner auf der Insel Menorca bleibe der dortige Honorarkonsul. Auf Ibiza werde es ab dem 1. Dezember 2015 bis auf weiteres keinen Honorarkonsul geben.

Für die Veränderungen, die sich zum Beispiel für die Passantragstellung für Bewohner auf Ibiza und Formentera ergeben, verweist das Konsulat auf seine Website www.palma.diplo.de. "Das Konsulat plant Konsularsprechtage auf Ibiza durchzuführen. Auch hierzu erfolgen weitere Informationen." /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |