Schuleinschreibungen: keine Fristen verpassen

Der Prozess beginnt am 18. April - Bei Neu-Einschulung ab dem 9. Mai

14.04.2016 | 10:58
Die Schuleinschreibungen beginnen.
Die Schuleinschreibungen beginnen.

Die Fristen für die Einschreibungen für das Schuljahr 2016 / 2017 auf Mallorca stehen fest. Am Dienstag (12.4.) veröffentlichte die Schulbehörde die Daten und Bedingungen für den Vergabeprozess der Schulplätze im Amtsblatt der Balearen (BOIB). Diese gelten nur für die Schulen, die aus Steuergeldern finanziert oder mitfinanziert werden, also die öffentlichen (público) und halböffentlichen (concertado) Zentren. Die Privatschulen entscheiden eigenständig über Einschreibefristen, Wartelisten und Vergabekriterien.

Fristen für die öffentlichen und halböffentlichen Schulen
Zu unterscheiden ist zwischen der sogenannten "adscripción" bereits eingeschulter Kinder und der "admisión" von Kindern oder Jugendlichen, die neu eingeschult werden oder auf eine andere Schule wechseln wollen.

Die Frist für die Einschreibung via "adscripción" für Grundschule (Primaria) und weiterführende Schule (ESO) beginnt am 18. April. Die vorläufigen Listen werden am 10. Mai und die endgültigen ab dem 17. Mai ausgehängt. Für die Abiturjahrgänge (Bachillerato) gelten andere Fristen. Einschreibung ist bis zum 6. Juni, die vorläufigen Listen werden am 17. Juni veröffentlicht, die endgültigen am 4. Juli.

Für Neueinschulungen oder Schulwechsel gelten die Fristen der "admisión". Für Vorschulen (Infantil), Grundschulen (Primaria) und weiterführende Schulen (ESO) finden die Einschreibungen zwischen dem 9. bis zum 20. Mai statt. Sie können sowohl direkt in der gewünschten Schule (empfohlen) oder auch online eingereicht werden. Die provisorischen Listen werden am 6. Juni bekannt gegeben.

In jedem Fall wird empfohlen, sich genau über die Fristen und das Prozedere zu informieren, da es sich um ein streng geregeltes Vergabeverfahren handelt.

Die offizielle Veröffentlichung im Amtsblatt der Balearen finden Sie unter diesem Link auf der Webseite der Landesregierung.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Behörden

Ärger mit der Steuernummer: Mal schnell auf der Insel arbeiten ist nicht

Ärger mit der Steuernummer: Mal schnell auf der Insel arbeiten ist nicht

Seit der Einführung der Terminvergabe für die NIE dauert es vor allem im Sommer für Neuankömmlinge...

Steuernummer auf Mallorca: Schritte zur ´cita previa´ und NIE

So manövrieren Sie sich erfolgreich durch das Online-System und die Ausländerbehörde.

Zahl der verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage auf Mallorca soll deutlich sinken

Zahl der verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage auf Mallorca soll deutlich sinken

Landesregierung einigt sich mit Branchenverbänden auf neue Regelung

Das sind die Sozialleistungen auf Mallorca

Das sind die Sozialleistungen auf Mallorca

Längst nicht so viele wie in Deutschland, aber es gibt sie: eine Auswahl staatlicher Hilfen auf...

Führerscheintausch: ´Die Beweislast liegt beim Polizisten´

Führerscheintausch: ´Die Beweislast liegt beim Polizisten´

Die Pflicht zum Eintausch unbefristeter Führerscheine gilt nur für Residenten. Doch was bedeutet...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |