Lange Wartelisten: Inselrat baut TÜV-Dienststelle aus

Zusätzliche Inspektionslinie, mehr Angestellte

31.08.2016 | 14:33
Hier wird genau hingesehen.

Der TÜV auf Mallorca wird wegen der großen Nachfrage der vergangenen Wochen ausgebaut: Ab sofort ist an der Dienststelle eins im Gewerbegebiet Son Castelló in Palma eine weitere Inspektionslinie in Betrieb. Auf diese Weise wolle man die derzeit lange Warteliste abarbeiten, heißt es in einer Mitteilung des Inselrats vom Mittwoch (31.8.).

Der TÜV - auf spanisch ITV (Inspecció Tècnica de Vehicles) - wird auf Mallorca per Konzession betrieben. Die Erweiterung wurde in Angriff genommen, nachdem in den vergangenen Wochen zahlreiche Fahrzeuge, deren TÜV abgelaufen war, von Überwachungskameras erfasst worden waren. Auch die Belegschaft wurde vergrößert: Die Konzessionsfirma stellte acht zusätzliche Inspektoren ein, im Fall von 18 Teilzeitverträgen wurde die Arbeitszeit ausgeweitet. Die neue Inspektionslinie ist reserviert für nachträgliche Inspektionen, die nach der Feststellung von Mängeln nötig werden.

Service: So funktioniert der TÜV auf Mallorca

Der Inselrat weist zudem darauf hin, dass der TÜV ab September wochentags wieder von 7 bis 19 Uhr geöffnet hat.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |