Weniger Feiertags-Shopping auf Mallorca 2017

Die Zahl der verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage sinkt von 16 auf 10

26.10.2016 | 09:02
Fotogalerie: Shopping im neuen Einkaufszentrum FAN

Im neuen Jahr wird es voraussichtlich deutlich weniger Gelegenheit auf Mallorca geben, an Feiertagen auf Shoppingtour zu gehen. Die Zahl der verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage soll laut einer Einigung zwischen balearischem Arbeitsministerium und Einzelhandelsverbänden vom Freitag (21.10.) von bislang 16 auf nur noch 10 sinken.

Service: das sind die verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage 2016

Die Einigung, die nun noch in Form eines Gesetzes verabschiedet werden muss, sieht acht feste verkaufsoffene Sonn- und Feiertage vor sowie zwei weitere, über die die Gemeinden entscheiden können, etwa im Fall kommunaler Feiertage. Während die kleinen Einzelhandelsverbände und die Gewerkschaften die Einigung begrüßten, wäre der Verband der großen Einkaufszentren (ANGED) lieber bei der bisherigen Zahl von 16 verkaufsoffenen Sonn- und Feiertagen geblieben.

Fotogalerie: Shoppen im neuen Einkaufszentrum FAN auf Mallorca

An welchen konkreten Tagen die Geschäfte auf den Balearen 2017 trotz Feiertag öffnen dürfen, steht noch nicht fest. Ohnehin freie Hand haben während der Saison die Läden in den Tourismuszonen sowie auch kleine Geschäfte.    /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |