´Naddel´ und Mausi Lugner: Zwei ´Ex´ auf Mallorca-Tour

01-07-2009  
Nadja Abd el Farrag (li.) und Mausi Lugner an der Playa de Palma.
Nadja Abd el Farrag (li.) und Mausi Lugner an der Playa de Palma.   Foto: Nele Bendgens

„Naddel" alias Nadja Abd el Farrag hat ein volles Programm. Vergangene Woche unterschrieb sie in Hamburg einen Vertrag mit dem Erotikversandhaus Orion, für das sie jetzt als Modell posiert und ein Erotikbuch (mit eigenen Bildern) schreiben wird. Und nur zwei Tage später ging sie mit ihrer neuen Single „Sun of Mallorca" an der Playa de Palma hausieren.

Sängerin, Buchautorin, Modell oder etwa Multitalent – was denn nun? „Multitalent", sagt Naddel. Fragt man allerdings die Menschen am Strand, ist sie immer noch vor allem eines: die Ex von Dieter Bohlen. Das Schicksal teilt sie mit ihrer besten Freundin Mausi Lugner, die sie jetzt gemeinsam mit ihrem Manager Helmuth Werner nach Mallorca begleitete. Auch die Österreicherin ist eine Ex und war einige Jahre lang mit dem Wiener Bau-Tycoon und Veranstalter des Wiener Opernballs, Richard „Mörtel" Lugner, verheiratet.

Sowohl Naddel (früher Apothekenhelferin) als auch Lugner (früher Verkäuferin) haben nach dem Ende ihrer jeweiligen schillernden Beziehungen mehr schlecht als recht versucht, eine eigene Karriere im Showgeschäft zu starten. Mausi Lugner versuchte sich unter anderem als Moderatorin einer Talkshow im österreichischen Privatfernsehen sowie als Kandidatin im Dschungelcamp.

Im vergangenen Jahr war Naddel, die seit dreieinhalb Jahren in Salzburg lebt, zudem als Wahlhelferin für den österreichischen Rechtspopulisten und Haider-Nachfolger Heinz-Christian Strache unterwegs. Zwar klagt die Tochter eines Sudanesen und einer Deutschen auf ihrer Homepage darüber, dass sie als Dunkelheutige in ihrer Kindheit in Hamburg nichts zu lachen hatte. Doch in ihrem Engagement für den FPÖ- Politiker sieht sie deshalb keinen Widerspruch. Auch nicht ihr Manager, der sich bei der heiklen Frage lieber selbst einschaltet: Nadja stehe ja für eine gelungene Integration, so Werner, und passe somit ins Programm des Herrn Strache. Außerdem sei das Wahlprogramm ja deckungsgleich mit dem Programm der deutschen Linken, fügt er hinzu. Ob er das mal so genau gelesen hat? Und auch Mausi Lugner findet, dass in Österreich „mal was passieren musste angesichts der steigenden Kriminalität".

Gleich nach einem Auftritt im Oberbayern sind Naddel und Mausi dann wieder nach Österreich zurückgekehrt. Für Naddel stand einen Tag später ein Auftritt bei einem Treffen von Sportwagenfahrern auf dem Programm. „Bevor ich zu Hause rumsitze …"

In der Printausgabe lesen Sie außerdem

- Tausend kleine Heizlüfter: 600 Watt beim Disco-Fox
- MZ-Umfrage: Was bringt Sie ins Schwitzen?
- Eröffnungsparty im Pueblo Español


  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe
Diari de Girona | Diario de Ibiza | Diario de Mallorca | Empordà | Faro de Vigo | Información | La Opinión A Coruña | La Opinión de Granada | La Opinión de Málaga | La Opinión de Murcia | La Opinión de Tenerife | La Opinión de Zamora | La Provincia | La Nueva España | Levante-EMV | Regió 7 | Superdeporte | The Adelaide Review | 97.7 La Radio | Blog Mis-Recetas | Euroresidentes | Lotería de Navidad | Oscars | Premios Goya