Königin Sofía zeigt Präsenz auf Mallorca

Die Monarchin lässt sich eine Woche nach der gerichtlichen Vorladung ihres Schwiegersohns in Palma beim Restaurant- und Kinobesuch sehen

05-03-2012  

Eine Woche nach der gerichtlichen Vorladung ihres Schwiegersohns Iñaki Urdangarin im Finanzskandal Nóos hat die spanische Königin Sofía Mallorca einen Besuch abgestattet und damit Befürchtungen weitgehend zerstreut, dass der Skandal rund um die Geschäfte Urdangarins unter anderem mit der balearischen Landesregierung die Beziehungen zu den Inseln trübt. Sofía wurde unter anderem in Puerto Portals im Südwesten von Mallorca gesehen, wo sie mit Freundinnen zu Mittag aß. Gegenüber dem "Diario de Mallorca" versicherte die Monarchin, allen in der Familie gehe es gut, kommentierte aber nicht den Fall Urdangarin.

Die Königin war am Freitag (2.3.) auf einem Linienflug von London nach Mallorca gekommen und hatte im Marivent-Palast, der sommerlichen Residenz der Königsfamilie auf der Insel, übernachtet. Am Freitagabend wurde sie im Festival Park gesehen, wo sie sich zusammen mit einer Freundin Steven Spielbergs Film "War Horse" ansah. Allerdings betrat sie den Kinosaal erst nach Beginn der Vorführung und durch den Notausgang, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Am Samstag stand ein Besuch eines alten Landguts im Inselinnern auf dem Programm. In Puerto Portals schließlich traf sie sich mit Freundinnen zum Essen auf der Terrasse des Restaurants "Flanigan".

Die Königsfamilie verbringt traditionell mehrere Wochen im Sommer auf Mallorca. In den vergangenen Wochen waren Befürchtungen laut geworden, dass durch den Skandal rund um Urdangarin, der vom Gericht in Palma untersucht wird, auch die königliche Sommerfrische auf Mallorca Schaden nimmt.

  Zeitungbibliothek
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya