RTL strahlt heute die in Palma gedrehte Chartshow aus

Am Freitagabend (14.6.) um 20.15 Uhr geht es los

14.06.2013 | 19:57
RTL strahlt heute die in Palma gedrehte Chartshow aus
RTL strahlt heute die in Palma gedrehte Chartshow aus

Die am 21. Mai auf Mallorca aufgezeichnete Sendung zum 10-jährigen Jubiläum von "Die ultimative Chart Show" wird von RTL am heutigen Freitag (14.6.) um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Unter dem Motto "Die erfolgreichste Single der deutschen Chartgeschichte" hatte Moderator Oliver Geissen Promis wie Esther Schweins, Til Schweiger und Jorge González eingeladen. Aus gegebenem Anlass lesen Sie hier noch einmal, wie das Publikum im Pueblo Español in Palma die Show erlebte.


Herr Geissens Kampf mit den Elementen
Beim Dreh in Palma haderte das TV-Team erst mit Regen – und dann mit Feuer

Drei Stunden vor Drehbeginn versammelt sich das 50-ko?pfige Produktionsteam des RTL-Formats „Die ultimative Chartshow" zur Krisensitzung. In der Sala Magna im Kongresszentrum des Pueblo Espan?ol sieht man am Dienstag (21.5.) viele besorgte Mienen – nur wenige Stunden zuvor hat es begonnen zu regnen – nicht eben die ideale Voraussetzung fu?r einen Open-Air-Dreh aus Anlass des zehnten Geburtstags der Show.

Und trotzdem: „Wir probieren´s. Wenn es noch schlechter wird, ent- scheidet der Sender, ob wir weitermachen", sagt der Aufnahmeleiter und gibt detaillierte Anweisungen u?ber den Regenschutz fu?r die Promis auf der Couch. Diese sind schon da, lassen sich interviewen oder stylen und treffen sich dann am Buffet, wo sie – je nach Geschlecht und Paraderolle – Nudeln mit Soße oder doch eher Gurkenscheiben ohne alles zu sich nehmen.

Als um 18 Uhr die Tu?ren zum Amphitheater geo?ffnet werden, stehen die Zuschauer trotz grauer Wolken schon Schlange. Vorsichtshalber bekommen sie am Eingang Plastik-Regenponchos in bunten Farben in die Hand gedru?ckt – denn wa?hrend die Bu?hne zumindest teilweise u?berdacht ist und auch fu?r die Talk-Ga?ste eine wasserabweisende Notfalllo?sung bereit steht, mu?ssen die Zuschauer unter freiem, respektive ziemlich bewo?lktem Himmel Platz nehmen. Die Ra?nge fu?llen sich schnell, auf der Bu?hne drehen besorgt schauende Menschen mit Headsets ihre Runden, starren nach oben und schu?tteln den Kopf.

Gegen 19.30 Uhr begru?ßt dann ein langhaariger Einheizer namens Marco das Publikum und kalauert sich mit Witzen u?ber das schlechte Wetter innerhalb von Sekunden in die Herzen der Zuschauer. Die danken es ihm, indem sie in Folge brav tun, was er von ihnen verlangt: Frenetisch applaudieren („Auch wenn ihr denkt: Wer ist denn der Typ? Den kenn´ ich ja gar nicht"), choreografiertes Begeistert-von-den-Sitzen-aufspringen und gemeinsames „Tanzen" zum Sommerhit der spanischen Girlgroup Las Ketchups von 2002.

Und dann ist es endlich so weit: Moderator Oliver Geissen betritt das Amphitheater und begru?ßt seine Talkga?ste. Wa?hrend sich Esther Schweins fro?stelnd die von einer du?nnen Bluse bedeckten Arme reibt und Til Schweiger seinen Dufflecoat gar nicht erst auszieht, scheint Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel an meteorologisch grenzwertige Außendrehs gewo?hnt. Und Catwalk-Trainer Jorge Gonza?lez ha?lt den ganzen Abend getreu dem Motto „Wer scho?n sein will, muss leiden" in einem kurza?rmligen und du?nnen Overall aus. Als die Band Silbermond auf der Bu?hne spielt, bringt eine Helferin Fellstiefel, Wollcapes und Decken zur Couch, damit sich die Stars zwischendurch aufwa?rmen ko?nnen. Und dann fa?ngt es tatsa?chlich an zu regnen. Das Publikum verwandelt sich nach einer Minute Synchron-Geraschel in eine bonbonbunte Masse und la?sst sich die Laune nicht verderben. Fu?r die Couch-Ga?ste wird ein Gartenpavillon herbeigetragen, der im Laufe des Abends immer mal wieder zum Einsatz kommt.

Geissen plaudert mit den Stars und moderiert Show-Acts wie Baccara, Mirja Boes, Amy MacDonald und Dr. Alban an. Nur bei einem Musiker hat Anheizer Marco keine Chance, zu seinem u?blichen Gefuchtel anzusetzen: Als Peter Maffay die noch dunkle Bu?hne betritt, kennt das Publikum kein Halten mehr und feiert den Barden und Teilzeit-Residenten mit wahrhaft frenetischem Applaus.

Die Promis wa?rmen sich wa?h- rend der Einspieler mit dem Kra?uterliko?r Hierbas auf, Schweiger schickt Handku?sschen an die in erster Reihe sitzende Freundin Svenja. Die 12-ja?hrige Paulina aus dem Publikum darf ihr Idol Jorge begru?ßen und ist ihren spitzen Schreien nach zu urteilen die glu?cklichste Dame des Abends. Und auch der Rest der Zuschauer wirkt trotz gelegentlicher Schauer zufrieden.

Ganz am Schluss noch ein Schreck-Moment: Ein Feuerspucker, der die Treppe hinab schreitet, setzt ohne es zu merken das Regencape einer Zuschauerin in Brand. Erst als Esther Schweins dem Moderator „Olli, hilf der Frau!" zuschreit, eilt dieser die Stufen hinauf – doch da ist der kleine Brand schon wieder unter Kontrolle, und passiert ist auch nichts. Fehlte ja noch, sich von Wasser oder Feuer die gute Laune verderben zu lassen.

[an error occurred while processing this directive]

Gesellschaft

Ella Rumpf: "Als Nächstes spiele ich eine coole Lady"

Ella Rumpf: "Als Nächstes spiele ich eine coole Lady"

Die 22-Jährige wurde beim Evolution Film Festival als beste Schauspielerin ausgezeichnet

Vertrauen und ein bisschen Hilfe zum Erfolg auf Mallorca

Vertrauen und ein bisschen Hilfe zum Erfolg auf Mallorca

Seit 2011 vergibt die gemeinnützige Organisation „Treball Solidari" auf Mallorca...

Er bringt deutsches Theater nach Mallorca

Er bringt deutsches Theater nach Mallorca

Peter Hoffmann holt „Atmen" vom „Kollektiv Schluß mit ohne" auf die Insel

Freimaurer auf Mallorca: „Als würden wir Teufel sein und Kinder aufessen"

Freimaurer auf Mallorca: „Als würden wir Teufel sein und Kinder aufessen"

Die balearischen Freimaurer haben ein Imageproblem. Zum 25-jährigen Bestehen der Hauptloge soll...

25.000 Menschen suchen zu Allerheiligen den Friedhof von Palma auf

Die Mallorquiner gedachten der Verstorbenen. In Deutschland erfolgt der Friedhofsbesuch...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |