Alec Baldwin spendet für NGO auf Mallorca

Der Schauspieler und seine auf der Insel geborene Frau Hilaria übergaben 62.000 Euro an die Fundación Rana

19.02.2014 | 16:37
Alec Baldwin mit Gattin Hilaria und Rana-Präsidentin Elisabeth Homberg
Alec Baldwin mit Gattin Hilaria und Rana-Präsidentin Elisabeth Homberg

Hollywood und Mallorca rücken mal wieder ein bisschen näher zusammen: Der US-Schauspieler Alec Baldwin und seine auf der Insel geborene Gattin Hilaria haben der Fundación Rana einen Scheck über 62.000 Euro überreicht. Die Wohltätigkeitsorganisation mit Sitz in Palma de Mallorca setzt sich seit der Gründung 2005 für Opfer von Kindesmissbrauch auf den Balearen ein und engagiert sich zudem in Sachen Prävention solcher Fälle.

Baldwin (55) und seine 29-jährige Frau überreichten den Scheck an Rana-Präsidentin Elizabeth Homberg, die ebenfalls aus den USA stammt. Die Summe hatte das Ehepaar Baldwin für die Exklusiv-Fotos von ihrer im August 2013 in New York geborenen Tochter Carmen Gabriela erhalten, die im Magazin "People" erschienen waren.

Baldwin hat bereits eine 17-jährige Tochter aus seiner Ehe mit Kim Basinger. Seine heutige Frau, die sich als Yoga-Lehrerin einen Namen gemacht hat, lernte er 2011 in einem Yoga-Studio in New York kennen, 2012 heirateten die beiden. Die Eltern von Hilaria Baldwin wohnen auf Mallorca.



Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |