Abschied von ´Wetten, dass..?´:Wettlust und Wettfrust auf Mallorca

Das ZDF stellt die Sendung ein. Insgesamt sechs Mal wurde sie live aus Palma übertragen - es waren Höhepunkte und Tiefpunkte der TV-Geschichte

10.04.2014 | 02:30
Abschied von ´Wetten, dass..?´:Wettlust und Wettfrust auf Mallorca
Abschied von ´Wetten, dass..?´:Wettlust und Wettfrust auf Mallorca

Markus Lanz hat am Samstag (5.4.) zum Ende der Sendung das Ende von "Wetten, dass..?" zum Jahresende verkündet - der Abschied von Europas größter, aber zuletzt stark kriselnder Unterhaltungsshow ist eingeleitet, nachdem die Zuschauerzahlen kontinuierlich zurückgingen und die Kritik immer schlechter ausgefallen war. Die Shows auf Mallorca 1999, 2007, 2009, 2010, 2011 und 2013 waren Höhepunkte, aber auch Tiefpunkte der ZDF-Sendung.

Die Sommer-Specials funktionierten in guten Zeiten als hervorragender Werbeträger für die Insel: Knapp 10 Millionen Zuschauer schalteten bei den meisten der insgesamt sechs Mallorca-Sendungen ein. Zudem kamen viele der Zuschauer eigens aus Deutschland und blieben im Schnitt drei bis vier Tage – ein willkommenes Zusatzgeschäft für Hoteliers, Geschäftstreibende und Restaurantbesitzer.

Umfrage: Was halten Sie von der Entscheidung?

Die Geschichte von ­„Wetten, dass ..?" auf Mallorca begann eigentlich schon 1991 und zwar nicht in Palma, sondern in Xanten am Nieder­rhein, wo damals die erste Open-Air-Produktion statt. Die erste Mallorca-Show 1999 kam gut an, zumindest bei den deutschen Zuschauern. Probleme gab es jedoch im Umfeld der Arena in Palma. Die Nachbarn fühlten sich durch das erhöhte Verkehrsaufkommen und den Lärm gestört. Und viele Mallorquiner wurmte, dass Showgrößen wie John Bon Jovi oder Montserrat Caballé einem ausschließlich deutschen Publikum vorbehalten werden sollten. Das ZDF löste 2007 die Problematik, indem es den Mallorquinern Eintritt zu den Generalproben gewährte.

Während Thomas Gottschalk in seinen Insel-Sendungen mehrheitlich die Zuschauer begeisterte und schließlich auch seine Abschiedssendung im Juni 2011 live aus Palma moderierte, wurde die Mallorca-Premiere von Markus Lanz 2013 zum Desaster. Mit 6,74 Millionen Zuschauern erreichte sie die niedrigste Einschaltquote in 32 Jahren, kassierte fast einhellig vernichtende Kritiken und löste hämische Kommentare in den sozialen Netzwerken aus.

Umfrage: Was halten Sie von der Entscheidung?



Gesellschaft

Eine veritable Beziehungskrise und ihre Lösung an der Playa de Palma

Eine veritable Beziehungskrise und ihre Lösung an der Playa de Palma

Sabina Pons hat in ihrem Kiosk auf Mallorca eine interessante Bekanntschaft gemacht

Mickie Krause ist alles andere als mickrig

Mickie Krause ist alles andere als mickrig

Der Künstler tritt seit 1998 auf Mallorca auf. Von seiner Zeit am Ballermann kann er einige Lieder...

Auch Super Mario war auf der 90er-Party in Port Adriano

Auch Super Mario war auf der 90er-Party in Port Adriano

Ace of Base, Whigfield und Snap! lockten die Partygäste in den Hafen.

Copa del Rey zu Ende, Königsfamilie spaziert durch Sóller

Copa del Rey zu Ende, Königsfamilie spaziert durch Sóller

Bei der Regatta konnte das Team des Königs nicht gewinnen. Dafür gab es einen Familienausflug zu...

Die Königsfamilie begrüßt 500 Gäste

Der Empfang fand im Palast La Almudaina statt und war etwas ungezwungener als üblich.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |