Fünf Angebote für Ex-Königsyacht

Die ehemalige "Fortuna" soll für mindestens 10 Millionen Euro verkauft werden

11.04.2014 | 10:14
Fünf Angebote für Ex-Königsyacht

Das Interesse an der auf Mallorca zum Verkauf stehenden ehemaligen Königsyacht "Fortuna" ist größer als anfangs erwartet. Es lägen bereits fünf Angebote für das nunmehr "Foners" heißende und im Hafen Port Adriano liegende Schiff vor, teilte der Schatzmeister der Stiftung, der es gehört, am Donnerstag (10.4.) mit. Die Angebote stammten sowohl aus Spanien als auch aus dem Ausland, so Gabriel Barceló. 10 Millionen Euro sei der Basispreis, über den verhandelt werde.

Die Baukosten für das 14 Jahre alte und mit einer Spitzengeschwindigkeit von 68 Knoten (126 km/h) Schiff hatten 18 Millionen Euro betragen. Eine Tankfüllung kostet 26.000 Euro. König Juan Carlos trennte sich im Mai des vergangenenen Jahres angesichts wachsender Kritik an der spanischen Monarchie von dem luxuriösen Gefährt, das teilweise von der Balearen-Regierung finanziert worden war.



Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |